Einträge von Christoph Bertolo

, ,

Vierte Ethnografische Filmschau im Völkerkundemuseum Heidelberg

Am 12.07.2017 findet ab 16.00 Uhr die vierte Ethnografische Filmschau im Völkerkundemuseum der „Josefine und Eduard von Portheim-Stiftung für Wissenschaft und Kunst“ statt. Die gezeigten Filme entstanden im Rahmen des Seminars „Ethnographischer Film“ am Institut für Ethnologie an der Universität Heidelberg. Sowohl die Themenfindung als auch der Prozess des Filmens und Schneidens lag in der […]

, ,

Lehrauftrag in Tübingen

Die Abteilung Ethnologie des Asien-Orient-Instituts in Tübingen hat Christoph Bertolo einen Lehrauftrag für Ethnografischen Film erteilt. Das Seminar geht über zwei Semester und beginnt im Wintersemester 2017/18. Die Studierenden bekommen sowohl die praktische Seite des Filmemachens beigebracht, als auch das theoretische Wissen um mit Hilfe ethnologischer Theorien wissenschaftliche Langfilme zu produzieren. Am Ende des Seminars […]

,

Live Übertragungen bequem mit YouTube streamen

Was früher mit einem unglaublichen Technischen Aufwand verbunden war ist heute nur noch ein Klacks. Die Streaming Apps Twich, Younow und Periscope habe vorgemacht, dass man mit dem Mobiltelefon spielend leicht Inhalte live in das Web übertragen kann. Zugegeben richten sich diese Apps an eine junge Zielgruppe, dennoch sollte das niemanden davon abhalten diese Tools […]

,

Neue Wege der Öffentlichkeitsarbeit in der Wissenschaft

Der Sonderforschungsbereich „Materiale Textkulturen“ hat seit Anfang seines Bestehens die Öffentlichkeitarbeit, also den Public Outreach seiner Forschung auf die Fahnen geschrieben. Friederike Elias und Christian Vater betreiben in Ihrem Teilprojekt zur Wissenschaftskommunikation konsequent die Verbreitung der wissenschaftlichen Erkenntnisse des SFB 933 über neue Medien und sind damit regelmäßig in Presse und Fernsehen, wie jüngst bei […]

,

Häppi Snapping

Oder warum man sich mit Snapchat auseinander setzen sollte… Hier sind einige Zahlen: 2.500.000 aktive Nutzer pro Tag in Deutschland, mehr Frauen als Männer (55:45%) und 72% sind unter 24 Jahre alt. 65% sind mindestens einmal pro Tag aktiv, im Schnitt 20 Minuten. Pro Tag werden in Europa 3.000.000.000 Videos angeschaut. Wer jugendliche und junge […]

,

Videos im Web – Facebook vs. Youtube

Diese Überschrift mag einige verwirren. Schließlich ist es doch recht einfach seine Videos bei YouTube oder Vimeo zu lagern, und dann via Facebook zu verbreiten. Einfach die URL in einen neuen Post einfügen und die Präsentation des neusten Videos ist so gut wie fertig. Doch Facebook möchte sich als Verbreitungsmedium für Videos etablieren und macht […]

, , ,

Lehrauftrag Ethnografischer Film an der Universität Heidelberg

Es ist nun das vierte Mal dass die Studierenden der Ethnologie an der Universität Heidelberg die Möglichkeit haben, bei Christoph Bertolo einen der begehrten Plätze im Praxisseminar Ethnografischer Film I & II zu ergattern. Hier lernen sie über zwei Semester den Film als Methode der Ethnologie kennen und dürfen selbst einen Film machen. Hierzu werden […]

,

Fernsehen war Gestern

Den SmartTV gibt es nun seit einigen Jahren. Smart TV? Das ist im Grunde ein internetfähiger Fernseher, der Content aus dem Web ohne großen Aufwand über installierte Apps direkt auf den Bildschirm zaubert. Und dank Android TV und Firefox OS wurde SmartTV zumindest ein bisschen neu erfunden. Die Zeit in der mit kleinen Helferlein wie […]

Film geht unter die Haut – Zehn gute Gründe für einen Film

Es gibt zahllose Gründe einen Film zu machen. Der Wichtigste ist und bleibt die Begeisterung. Nicht nur die der Filmmacher, sondern auch die der Betrachter. Im Folgenden gebe ich Ihnen 10 Gründe, warum Film ein sensationelles Medium ist, um die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu lenken. Sie konkurrieren nicht nur auf der lokalen Ebene mit Ihren […]

,

Selfie, Facebook und Selbstinszenierung

Man sieht es überall. Junge Leute, alte Leute, Gruppen. Manche pflanzen ihr Smartphone auf eine Lanze, dem Selfie Stick. Dann wird das Wer zum Wo. Vorher sind auf dem Foto nur Gesichter zu erkennen, mit Selfie Stick bekommt der Ort nochmals einen prominenteren Anteil an der Bildkomposition. Wenn wir in die Geschichte der Kunst schauen, […]